NEWSLETTER - Branchennews

News rund um die Hotellerie - März / April / Mai 2019

 Möchten Sie den Newsletter per E-Mail erhalten, dann kontaktieren Sie uns gerne.

3. Sitzung 2019 Arbeitskreis Hotelimmobilien – Westin Leipzig

Am 10. und 11. Juli 2019 findet im Westin Leipzig die 3. Sitzung des Arbeitskreises Hotelimmobilien 2019 statt. Themenschwerpunkte sind der Hotelmarkt in den „Neuen Bundesländern“ sowie der Fachkräftemangel in der Hotellerie. Weiterhin erfolgt eine Diskussionsrunde zum Thema „Ende des Baubooms in Sicht?“, moderiert von Axel Deitermann. Am Vorabend gibt es eine Hotelführung durch Leipzig sowie eine Abendveranstaltung in der angesagten Eventlocation Felix.

Weitere Informationen unter: ak-hotelimmobilien.de

11. Deutscher Hotelimmobilien-Kongress

Am 24. und 25. Juni 2019 findet im Andaz München Schwabinger Tor der 11. Deutsche Hotelimmobilien-Kongress statt. Neben einem vielfältigen Programm unter der Überschrift „Hotelimmobilien Performance und Entwicklung“ leitet Stefanie Zimmermanns am zweiten Veranstaltungstag einen Workshop zu dem Thema „Kleinere Standorte – Hotelmarken auf der Suche nach neuen Orten – „B- und C-Standorte in Zeiten leergefegter A-Locations und voller Taschen?“. Weitere Informationen unter:
www.conferencegroup.de/kongresse/immobilien/11-deutscher-hotelimmobilien-kongress-2019/programm

Immobilien-Dialog Mönchengladbach

Am 18. Juni 2019 findet in der Stadtsparkasse Mönchengladbach ganztägig der Immobilien-Dialog Mönchengladbach statt. Axel Deitermann wird einen Vortrag zum Thema „Der Hotelmarkt in Mönchengladbach – eine Einschätzung“ halten. Darüber hinaus werden die verschiedensten Themen zum Immobilienmarkt Mönchengladbach diskutiert. Weitere Informationen unter:
www.heuer-dialog.de/veranstaltungen

Hilton ist die wertvollste Hotelmarke

Hilton hat seine Führungsrolle als wertvollste Hotel-Dachmarke der Welt ausgebaut, so der aktuelle Bericht (PDF) des Markenbewertungsunternehmens Brand Finance. Der Anstieg des Markenwerts wurde demnach hauptsächlich durch den starken Umsatzanstieg im vergangenen Jahr getragen. Tageskarte

Steigenberger will sich verdoppeln

Die Deutsche Hospitality plant ein jährliches Wachstum um 15% und gibt einen kompletten Relaunch ihrer Luxusmarke Steigenberger Hotels & Resorts bekannt. Deutsche Hospitality

Marriott übernimmt AC Hotels komplett

Der amerikanische Hotelgigant Marriott International – der aktuell über 6.900 Häuser unter 30 Marken in 130 Ländern verfügt – hat 40% der Aktien von AC Hotels von deren Gründer Antonio Catalán übernommen. Für die Kaufsumme von 140 Mio. € hat Marriott damit die 100-%-Kontrolle über die spanische Hotelkette übernommen. Travelnews

Premier Inn will hierzulande kräftig wachsen

Premier Inn bleibt in Deutschland weiterhin auf Expansionskurs. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 27 neue Hotelstandorte bundesweit erschlossen. Neben dem Portfolio aus 19 Objekten der Foremost Hospitality Group sicherte sich die britische Hotelkette acht weitere Projekte an neuen Standorten wie München, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg, Mannheim und Eschborn. AHGZ

Accor lanciert seine neue Lifestyle-Marke TRIBE

Mit TRIBE will der französische Konzern ein völlig neu gestaltetes Hospitality-Konzept auf den Markt bringen, dass ein hochwertiges Hotelerlebnis zu einem erschwinglichen Preis bietet. Urban, trendy und schick: Das sind einige Attribute, die die neue Marke TRIBE von Accor mit sich bringen will.  Accor

Motel One geht weiter voran

Die Budget-Design-Hotelgruppe steigert im ersten Quartal Auslastung und Umsatz. Mehrere Häuser werden renoviert und 27 neue kommen hinzu. Im ersten Quartal 2019 erzielte die Gruppe mit 71 Hotels und 20.160 Zimmern nach eigenen Angaben eine durchschnittliche Auslastung von 68% und damit eine Umsatzsteigerung von 23% auf 120 Mio. €. AHGZ

Dorint will 88 Hotels bis 2022

Passend zum 60-jährigen Bestehen soll das Dorint-Portfolio bis zum Ende des Jahres von 46 auf 60 Häuser anwachsen. Bis 2022 lautet die Zielvorgabe sogar 88 Hotels plus Umsatzverdoppelung. Um das zu schaffen, fokussiert Dirk Iserlohe kontrolliertes Wachstum in Pacht oder Franchise – vor allem in der DACH-Region. AHGZ

Lindner investiert 16 Millionen Euro in seine Hotels

Erneuerung, Erweiterung und Verschönerung der Bestandsimmobilien stehen derzeit im Fokus des Familienunternehmens. Zwei Projekte konnten schon abgeschlossen werden. Über 16 Millionen Euro fließen aktuell in die Optimierung der Lindner Hotels & Resorts. Tophotel

Vienna House übernimmt Stadthotels von Arcona

Arcona Hotels & Resorts (Rostock) verkauft 17 der 23 Hotels sowie zwei Entwicklungsprojekte an die österreichische Gruppe Vienna House (Wien). Während sich die Österreicher in Deutschland etwa verdoppeln, bleibt von Arcona nur noch ein Rumpfunternehmen mit sechs Häusern übrig. Arcona

Neue Hotelmarke Roots stellt sich vor

Seetelhotels-Chef Rolf Seelige-Steinhoff hat mit dem früheren Azimut-Chef Walter Neumann eine neue Hotelgruppe gegründet und ein Büro in Berlin eröffnet. International Hotels & Resorts soll künftig als Hotelinhaber und -betreiber auftreten und unter dem Label Roots als Dachmarke unterschiedliche Häuser vereinen. AHGZ

Gästeübernachtungen im März 2019 leicht gesunken

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes Wiesbaden wurden deutschlandweit im März 2018 insgesamt 33 Mio. Übernachtungen von in- und ausländischen Gästen verzeichnet. Dies ist ein Minus von 0,4% gegenüber März 2018.

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland (27 Mio.) nahm um 0,6% ab, die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland (6 Mio.) stieg um 0,6% im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Bei der Betrachtung des Zeitraumes Januar bis März 2018 stieg die Anzahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,1% auf 87 Mio.

 

 

News rund um die Hotellerie März / April / Mai 2019

Interesse geweckt?

Menü schließen