NEWSLETTER - Branchennews

News rund um die Hotellerie - August / September 2019

 Möchten Sie den Newsletter per E-Mail erhalten, dann kontaktieren Sie uns gerne.

4. Sitzung 2019 Arbeitskreis Hotelimmobilien – Kameha Grand Zürich​

Am 22. November 2019 findet im Kameha Grand Zürich die 4. Sitzung des Arbeitskreises Hotelimmobilien 2019 statt. Themenschwerpunkte sind der Hotelmarkt Schweiz, Trends in der Hotellerie der DACH-Region sowie Hotelprojekte in der Schweiz. Weiterhin wird es einen Workshop zum Thema „Serviced Apartments“ geben. Insgesamt findet die Sitzung in einem neuen Format mit zahlreichen Workshops statt. Am Vorabend finden Führungen durch Hotels in Zürich sowie eine exklusive Abendveranstaltung im Kameha Grand Zürich statt.

Weitere Informationen unter: ak-hotelimmobilien.de

11. Hotelimmobilienkongress München – B- und C-Standorte in Zeiten leergefegter A-Locations und voller Taschen​

Unter Leitung von Stefanie Zimmermanns, Hotel Affairs Consulting, fand im Rahmen des 11. Hotelimmobilienkongresses in München eine viel beachtete Podiumsdiskussion zum Thema Hotels in B- und C- Destinationen statt. Tenor war, dass die Standorte sowohl für Projektentwickler, Investoren und Betreiber immer mehr an Attraktivität gewinnen. Nicht zuletzt, weil es in „B- und C-Standorten“ nach wie vor bezahlbare A-Lagen gibt. Neue Hotelprodukte werden oftmals aus dem Stand zum ersten Haus am Platz. Dem neuen Haus wird eine deutlich höhere Aufmerksamkeit zu Teil, als dies beispielsweise das 600. Hotel in Berlin erfährt. Auch die Verkaufsfaktoren werden zunehmend aus Projektentwicklersicht attraktiv. Oftmals verfügen diese Standorte über eine hoch attraktive wirtschaftliche Infrastruktur mit einer internationalen Gästeklientel. Alle Teilnehmer waren sich darin einig, dass diesen Standorten eine deutlich stärkere Aufmerksamkeit gebührt.

Hotel Neubau erreicht dieses Jahr einen Rekord

In Deutschland werden 2019 so viele Hotelzimmer fertiggestellt wie noch nie. Das prognostiziert eine Studie des Projektentwicklers Benchmark zusammen mit Bulwiengesa, für die Hotelprojekte mit mindestens 40 Zimmern betrachtet wurden.  Thomas Daily

Accor liegt im ersten Halbjahr auf Kurs

Der Konzern konnte seinen Umsatz um 28 Prozent auf 1,93 Milliarden Euro und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um 30 Prozent auf 375 Millionen Euro steigern. Hotel vor9

Gewinneinbruch bei Marriott

Der Umsatz sank von April bis Juni um 0,8% auf 4,75 Mrd. € und der Konzerngewinn fiel auf 208 Mio. €. Im Vorjahreszeitraum lag er bei 597 Mio. €. Stark zu Buche schlägt die Rückstellung in Höhe von 113 Mio. € für die Strafe einer britischen Behörde aufgrund des Datenschutzverstoßes. Hotel vor9

IHG steigert den Umsatz um acht Prozent

Die Intercontinental Hotels Group (IHG) hat ihren Umsatz im 1.Halbjahr 2019 um 8% auf 2,28 Mrd. US$ gesteigert. Der operative Gewinn ging um 14% auf 457 Mio. US$ nach oben. Die Verschuldung indes ist gewachsen. Sie beträgt jetzt 2,85 Mrd. US$. Im Vorjahr waren es 2,2 Mrd. US$. Tageskarte

NH Hotel Group mit starkem ersten Halbjahr

Die NH Hotel Group hat ihre Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr 2019 bekannt gegeben. Das Unternehmen erzielte demnach einen Anstieg des Gesamtumsatzes um 4,6 Prozent auf 822 Millionen Euro. Tageskarte

Motel One steigert Umsatz um 20 Prozent

Mit einer Umsatzsteigerung von 20% auf 267 Mio €, schließt Motel One das erste Halbjahr erfolgreich ab. Auch die durchschnittliche Auslastung konnte gesteigert werden. Motel One

Ein Dutzend neue Maxx by Steigenberger bis 2022

Durch eine Kooperationsvereinbarung mit der familiengeführten Brendal Hotel Group plant die Deutsche Hospitality eine Erweiterung des Portfolios des Brands um bis zu zwölf Hotels bis Ende 2022. Tophotel

B&B steigert Umsatz um 22 Prozent ​

Die Budget-Hotelgruppe B&B Hotels verzeichnet im ersten Halbjahr 2019 eine Umsatzsteigerung. Mit einem Anstieg von 18 Mio. € im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Umsatz um rund 22% gestiegen. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen in den ersten zwei Quartalen 2019 einen Umsatz von 99 Mio. €.  Tophotel

Novum startet mit Yggotel seine vierte eigene Hotelmarke

NOVUM Hospitality lanciert ihre neue Hotelmarke Yggotel. Der Markenname setzt sich zusammen aus dem dänischen Wort „Hygge“, dem englischen Wort „Eco“ und dem Begriff „Hotel“.  Novum Hospitality

Der Serviced-Apartment-Markt wächst

Der Markt der Serviced-Apartments wächst überdurchschnittlich im Vergleich zur klassischen Hotellerie. Bis 2023 eröffnen in Europa voraussichtlich rund weitere 24.000 Einheiten. Apartmentservice

4,5% mehr Übernachtungen im Juli 2019

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes Wiesbaden wurden deutschlandweit im Juli 2019 insgesamt 58,8 Mio. Übernachtungen von in- und ausländischen Gästen verzeichnet. Dies ist ein Plus von 4,5% gegenüber Juli 2018.

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland (47,7 Mio.) stieg um 5%, die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland (11,1 Mio.) stieg um 4% im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Bei der Betrachtung des Zeitraumes Januar bis Juli 2019 stieg die Anzahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4% auf 281 Mio.

 

 

News rund um die Hotellerie August / September 2019

Interesse geweckt?

Menü schließen